Erstaunliche Vogelvielfalt im Rantum Becken

Wir saßen sah nun schon eine Zeit lang mit Blick auf eine der vielen kleinen Inseln im Rantum Becken. Als Naturfreunde sind wir von dieser Artenvielfalt total überwältigt. Aber vor allem, dass so viele verschiedene Arten so friedlich dicht an dicht zusammen sein können und teilweise dort sogar recht dicht nebeneinander brüten.

Die schönsten Fotos habe ich schon in den Beiträgen “Lachmöwe fängt Fisch aus dem Wasser” und die “Kormorane am Rantum Becken” gezeigt. Die sind vielleicht keine fotografischen Highlights, aber diese Vielfalt möchte euch trotzdem zeigen.

Austernfischer im Rantum Becken

Austernfischer im Rantum Becken auf Sylt
Austernfischer im Rantum Becken auf Sylt – f/11 | ISO 250 | 1/500 Sek | -2/3 LW | 500mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Der Austernfischer kam gerade auf die Insel angeflogen und trotz, dass wir so weit weg waren, wurden wir von ihm sofort gesichtet. Ein kurzer interessierter Blick zu uns rüber und dann ging er auf die Insel, wo auch die Eiderenten sind.

Eider-Enten

Es ist eine Enten-Art. Für mich völlig neu. Denn ich habe diese Entenart vorher noch nie gesehen. Ehrlich gesagt, ich finde die Eiderenten super schön.

Eiderenten im Rantum Becken auf Sylt
Eiderenten im Rantum Becken auf Sylt – f/11 | ISO 320 | 1/500 Sek | 500mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Ich finde, da hat Mutter Natur ja mal echt ein tolles Enten-Design hinbekommen. Sie wirken – also mal wieder natürlich nur die Männchen, sprich die Eider-Erpel – so richtig futuristisch. Die Augen sind aus dieser Distanz gar nicht erkennbar.

Eiderentenkolonie im Rantum Becken auf Sylt
Eiderentenkolonie im Rantum Becken auf Sylt – f/11 | ISO 500 | 1/500 Sek | -⅔ LW | 500mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Hier habe ich den Bildausschnitt noch weiter beschnitten, um die Eiderenten von etwas dichterem sehen zu können.

Seeschwalbe mit Fisch

Seeschwalbe fliegt mit dem frisch gefangenem Fisch aus dem Wasser davon
Seeschwalbe mit Fisch im Schnabel – f/11 | ISO 220 | 1/500 Sek | -2/3 LW | 500mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Diese Seeschwalbe war leider nicht so dicht wie die Lachmöwen vor mir. Auch dieses Foto ist deshalb stark beschnitten. Die Seeschwalbe war hier der schnellere Jäger. Im Flug – ohne großes zögern – im Sturzflug rein und kam mit dem Fisch im Schnabel wieder raus.

Das Wasser spritzte nur so und auch die Tauchstelle ist noch an der Wasseroberfläche klasse aufgewühlt. Das gefällt mir, auch wenn das genauso weit weg ist. Aber ganz nach dem Motto: Besser als nix.

Und noch eine Vogelart

Vögel auf Sylt am Rantum Becken
Vögel auf Sylt am Rantum Becken – f/11 | ISO 280 | 1/1250 Sek | -⅓ LW | 500mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Diese drei mir immer noch unbekannten Vögel flogen fast lautlos über uns und dem Rantum Becken drüber und waren dann (von uns) nirgendwo mehr gesehen und nirgendwo mehr entdeckt. Leider weiß ich nicht, welche Vogelart das ist – trotzt langer Recherche im Internet.

Vögel auf Sylt am Rantum Becken
Vögel auf Sylt am Rantum Becken – f/11 | ISO 280 | 1/1250 Sek | -⅓ LW | 500mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Hier sieht man noch die weißen Längsstreifen auf dem Rücken. Aber vielleicht kennst du ja diese Vogelart? Falls ja, dann verrate es mir bitte. Da würde ich mich sehr über einen Kommentar oder E-Mail zur Aufklärung freuen.

Graugänse mit Nachwuchs

Auf einmal kam eine Graugansfamilie aus der Ferne zur Insel heran geschwommen. Besser gesagt, es waren gleich zwei und das war wirklich sehr schön zu beobachten, auch wenn es mal wieder so richtig weit weg war.

Ringelgansfamilie im Rantum Becken
Ringelgansfamilie im Rantum Becken – f/11 | ISO 640 | 1/1250 Sek | -⅓ LW | 500mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Und das war so süß, dass ich da gleich noch einen eigenen Artikel zu geschrieben habe. Also hier geht’s weiter… 😉

Das könnte Dich auch interessieren: