Putzige Möwe am Strand von Westerland

Seit zwei Tagen fotografiere ich nun die Vogelvielfalt hier auf Sylt. Allerdings bin ich immer noch auf der Suche nach ansprechenderen Vogelaufnahmen. Heute habe ich schon die Ringelgänse, die Brandgänse, den Austernfischer und Knutt auf Sylt fotografieren können. Alles ist aber immer zu weit weg. Also brauche ich etwas, was nicht scheu ist und was sich gut aus der Nähe fotografieren lässt.

Da kam mir spontan die Idee, die Möwen am Strand von Westerland als Fotomodel zu nehmen. Denn in der Zwischenzeit ist mir aufgefallen, dass die ansprechenderen Aufnahmen von Vögeln die sind, welche die Flügel ausbreiten bzw. nicht nur einfach so da rumsitzen.

putzige Möwe am Sandstrand beäugt mich kritisch
putzige Möwe am Sandstrand – f/5.6 | ISO 100 | 1/2000 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Mein Mann brauchte eine Pause. Wir waren gerade am Morsumer Kliff und er wurde mit Fragen über die Natur auf Sylt und das Fotografieren bombadiert. Ich machte mich also allein zu den Möwen am Strand von Westerland auf.

Diesmal hatte ich das 70-200 lichtstarke Objektiv dabei. Und hoffte auf bessere und detaillierte Aufnahmen.

Während ich in Gedanken versunken am Strand entlang lief, sah ich eine Steinbuhne voll besetzt von Möwen. Perfekt. Das sollte doch jetzt endlich mal klappen. Und da stand auch schon eine Möwe und schaute mich sehr interessiert an.

Was ich noch nicht wusste, gleich beginnt sie mit der Gefiederpflege.

putzige Möwe am Sandstrand
putzige Möwe am Sandstrand – f/5.6 | ISO 100 | 1/1600 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Erst hockte ich auf dem Boden. Dann war ich mit den Knien auf dem Boden abgestützt und kurze Zeit später saß ich mit dem Popo auf den Boden. Nur, um die Möwe auf Augenhöhe fotografieren zu können. Denn ich finde, so sieht es einfach besser aus, auch wenn ich dafür meine Hose einsaue.

putzige Möwe am Sandstrand Flügelinnenseitepflege
putzige Möwe am Sandstrand – f/5.6 | ISO 100 | 1/1600 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Und dann legte die von mir ausgesuchte Model-Möwe auch schon richtig los. Es war ein echt putzig zuzusehen, wie sie ihr Gefieder pflegte. Zuerst die Innenseiten der Flügel. Und ich robbte mich vorsichtig etwas dichter ran.

putzige Möwe am Sandstrand mit lustigen Verrenkungen
putzige Möwe am Sandstrand – f/5.6 | ISO 100 | 1/1600 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Dann putze sie mit dem Hinterkopf wischend den Rücken. Dabei war das Gefieder am Kopf schön aufgeplustert. Sie ließ sich von mir so gar nicht stören. Hinter mir hielten die Strandspaziergänger ebenfalls an und machten Fotos mit ihrem Smartphone.

putzige Möwe am Sandstrand puschelt ihr Gefieder auf
putzige Möwe am Sandstrand – f/5.6 | ISO 100 | 1/1600 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Ich hoffte nur, dass die Möwe davon nicht aufgeschreckt wird und dann doch noch wegfliegt. Ganz im Gegenteil. Sie schaute – immer noch ganz aufgepuschelt am Kopf – noch einmal kurz in meine Richtung und machte dann ganz vergnügt mit ihrer ausgiebigen Putzstunde weiter.

putzige Möwe am Sandstrand
putzige Möwe am Sandstrand – f/5.6 | ISO 100 | 1/1600 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Klick, Klick, Klick, … – Sie ließ sich von dem Auslöser des Fotoapparates so gar nicht stören. Im Gegenteil, weitere Möwen kamen ganz interessiert in die Nähe und putzten ebenfalls ihr Gefieder.

Meine Möwe machte mit ihren Verrenkungen immer weiter, während ich weiterhin auf dem Boden schon halb lag und damit wohl immer mehr Spaziergänger anlockte.

putzige Möwe am Sandstrand sortiert ihr Gefieder
putzige Möwe am Sandstrand – f/5.6 | ISO 100 | 1/1600 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Aber das bin ich mittlerweile auch schon gewohnt. Und die beste Taktik ist, einfach nicht zu reagieren. Nicht um unhöflich zu sein. Aber es gilt dann: entweder fotografieren oder quatschen. Und hier möchte ich mich vollends auf die Fotografie konzentrieren.

Die Möwe sortierte ihr Gefieder am Bauch. Das puschelige Gefieder ist wieder angelegt. Ein Zeichen dafür, dass sie wohl gleich fertig sein wird.

putzige Möwe am Sandstrand fliegt davon...
putzige Möwe am Sandstrand fliegt davon – f/5.6 | ISO 100 | 1/1600 Sek | 200mm – Kamera: NIKON D750 + Objektiv: AF-S NIKKOR 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR © www.ManjaCarlsson.com – All rights reserved.

Und wo war es dann auch. Sie lief los, setzte zum Start an, breitete die Flügel aus und flog los. Die Position und der Schatten auf dem Boden dazu gefallen mir. Ärgerlich ist nur, dass nun die andere Möwe im Hintergrund stört und beim nächsten Foto die Flügel oben am Bildrand leicht abgeschnitten waren.

Eine schöne Aufnahme wäre es gewesen, aber nicht wenn das etwas fehlt. Deshalb wird es hier auch nicht gezeigt. Nun. Mein putziges Möwen-Model war zwar weggeflogen. Aber es sind noch genug andere da. Also ab zur Steinbune…

Denn diese Start-Flugposition gefiel mir richtig gut und davon will ich mehr haben.

Das könnte Dich auch interessieren: